«

Mai 08

Wichtige Information zur Wiederaufnahme des Trainings

Der Stadtsportbund ermöglicht uns den Schießbetrieb, unter bestimmten Auflagen, wiederaufzunehmen. Um den Schießbetrieb nicht zu gefährden, hat der Vorstand wichtige Punkte im Interesse der bestehenden Auflagen zusammengefasst, die zu beachten sind. Außerdem ist die vorhandenen Platzordnung zu beachten.

1.         Die allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen genauestens beachtet werden.

2.         Die Toiletten, der Keller, die Bänke und der Pavillon sind gesperrt.

3.         Es ist immer und überall ein Abstand zwischen den Personen von 2 Metern einzuhalten.

4.         Nur eine Person pro Scheibe.

5.         Auf dem Vereins Gelände dürfen sich nur so viel Schützen befinden wie Schreiben aufgestellt sind.

6.         Nach dem Training / Schießen ist das Trainingsgelände umgehend zu verlassen.

7.         Jeder bringt die Targets und Scheibennägel selbst mit.

8.         Das Aufbauen der Bögen erfolgt in einen Abstand von 4 Metern untereinander.

9.         Eine Weitergabe des Bogens an einen anderen Schützen, ist nicht erwünscht.

10.      Es wird kein Vereinsmaterial ausgegeben

11.      Zu jeder vollen Stunde wird ein Schützenwechsel an den Scheiben vollzogen. Bei weniger Schützen kann variiert werden.

12.      Es findet nur ein freies Training statt.

13.      Desinfektionsmittel wird am Pavillon ausgehängt.

14.      Keine Gastschützen und keine Gäste.

15.      Regelverstöße sind umgehend den Vorstand zu melden

https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/UEbergangsregeln/Schiess-_und_Bogensport_in_Zeiten_der_Corona-Pandemie_DSB-Stellungnahme_2020-04-22.pdf